Selbstheilung

Was bedeutet es eigentlich.. sich selbst zu heilen..

Lasst uns mal das auf verschiedenen Ebenen betrachten. Wenn man von Selbstheilung spricht, meint man meist erstmal, die Heilung von körperlichen Erkrankungen oder von von körperlichen Symptomen oder auch von psychischen Symptomen.. Es gibt aber viele Aspekte der Selbstheilung und für mich ist es.. und das ist jetzt keine Behauptung, sondern da gibt es mittlerweile sogar wissenschaftliche Studien.. also es ist so, dass dein ganzer Körper.. alles was in dir abläuft, wie dein Stoffwechsel oder alles was du beeinflussen oder auch nicht beeinflussen kannst.. mit all seinen Funktionen, sei es biochemisch oder physikalisch – eine Blaupause ist.
Eine Blaupause des Feldes oder des Energiefeldes, was den Körper umgibt.

Das bedeutet, jeder von uns hat eine „Hülle“ um sich, was man Energiefeld nennt und jeder Ablauf im Körper, erzeugt eine Spannung. Wenn man sich mal vorstellt.. pro Sekunde laufen Billionen von Prozessen im Körper ab und die bewirken minimalistische Spannungen und diese lassen sich als ein Feld messen.
Soo ..dieses Feld hat natürlich Auswirkungen auf unseren Körper und 🙂 diese Feld kommuniziert auch mit anderen Feldern.

Was einen riesen Einfluss auf dieses Feld hat, ist natürlich auch das, was du denkst und was du fühlst, deswegen ist für mich das wichtigste, wenn ich von Selbstheilung rede, das man dieses Feld heilt. Weil.. wenn man wirklich etwas verändern möchte, dann muss man dieses Feld verändern, denn im Prinzip ist es so.. alles!! was dir widerfährt, alles was dir passiert, sei es körperlich, psychisch oder was du als Ereignis von Außen anschaust, ist nichts anderes , als eine Reaktion auf dieses Feld.

Dein Feld ist die Ursache und was in deinem Außen passiert, ist die Wirkung.

Wobei dann natürlich die Wirkung, die ja dein Feld wieder trifft, wieder eine andere Ursache macht. Mhmm..verwirrend. Wie jetzt?? Was kann ich denn jetzt tun?

Wichtig ist zu verstehen, dass man an der Wirkung arbeitet. Stellt euch mal vor, ein Bauer möchte Weizen ernten.. was tut er? Er sät natürlich Weizen, weil wenn er jetzt Hafer sät, wird er im Herbst ziemlich enttäuscht sein und kann an dem Hafer rum doktorn und schrauben, wie er will, damit dann vielleicht doch noch Weizen draus wird.. es wird nicht funktionieren 😛
Für den Bauern ist das sehr logisch.. mhmm.. warum machen wir das nicht ? Ganz einfach :
Weil es uns niemand beigebracht hat.

Unser ganzes Leben, ist ja im Prinzip die Ernte. und wie so bei den meisten.. uns gefällt ganz oft dieses Ernte nicht 🙂 Und was machen wir? Wir schrauben an der Ernte rum 🙂 🙂
Wir versuchen die Ernte zu verändern.. sprich den Partner oder die Kinder, den Job oder was auch immer. Das funktioniert aber nicht. Im Gegensatz zu dem Bauern, der weiß was er tut, gehen wir oft her und säen mal eben querbeet so über alles, was uns ausmacht. Dann.. kommt die Ernte und wir stehen da und sagen..Hä? nee das hab ich so nicht gewollt.. den nervigen Chef oder den langweiligen Partner oder die olle Nachbarin.. Nee, das hab ich so nicht gewollt und schon gar nicht beeinflusst 🙂

Doch.. wir haben es beeinflusst!! Wenn wir uns bewusst werden, was wir säen.. kann man im Innen und somit auch im Aussen heil werden. Wir müssen aber im Innen anfangen.. wir müssen bei der Ursache anfangen, weil wenn wir bei der Ernte anfangen, wird das leider nicht funktionieren.
Selbstheilung bedeutet .. Ich mache mir bewusst, was ich säe !! Oh Gott.. wie bitte soll ich mir denn bewusst machen , was ich säe. . ?? Ganz einfach 🙂 Man muss nicht hergehen und in der Vergangenheit rum wühlen, warum, weshalb und so..
Mach dir bewusst, wo du JETZT stehst .

Und dann überlegst du.. Was sind meine Glaubenssätze.. Was sind meine innersten Überzeugungen.. Was redet dieser innere Kritiker tagtäglich 24 Stunden auf mich ein..

Dies zu erkennen und sich bewusst werden, das ist der erste und allerwichtigste Schritt in der Selbstheilung. Die Gefühle werden von den Gedanken beeinflusst und die kommen in dein Feld, vor allem die unbewussten Gedanken, weil wir zu 95% den ganzen Tag unterbewusst funktionieren. Unsere Glaubenssätze steuern uns zu 95% am Tag mehr oder weniger unbewusst, die wiederum steuern unser Gefühl und diese Gefühle füttern unser Feld.. und dieses Feld ist ein Magnet, was da drin ist, strahlt man aus und zieht es an.

Ihr Lieben.. ein komplexes Thema..phuu..ich hoffe, ich konnte ein Stück weit zum Verständnis beitragen. Wenn du Fragen hast, kannst du dich jederzeit an mich wenden.

Es ist ein unglaublich spannendes Thema und ich werde in meinen nächsten Beiträgen, noch näher auf das Thema Selbstheilung eingehen..

Werbeanzeigen

3 Kommentare zu „Selbstheilung

    1. Entschuldige die späte Antwort 😘
      Prana Heilung ist mir sehr wohl bekannt..Ich habe eine Energetiker Ausbildung. Das Energie Feld ist die Aura..Da hast du recht. .Nur bei der Prana Heilung arbeitet man vom außen und das was ich gemeint habe..Ist Selbstheilung, also von innen heraus

      Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s